Café FREILab

Das Café FREILab ist eine regelmäßige Veranstaltung, bei der unsere Mitglieder und Sympathisant_innen ihre Projekte und Ideen vorstellen. Du bist kreativ, bastelst, reparierst, stellst her, denkst nach? Dann hast du im Café FREILab die Gelegenheit deine Leidenschaft mit der Community zu teilen.

Hier einige Berichte und Bilder bisheriger Veranstaltungen:

 

Nixie-Röhren sind eine tolle Erfindung der späten 50er-Jahre. Man kann sie sich wie eine Glühbirne mit 10 verschiedenen, einzeln steuerbaren Glühdrähten vorstellen, die jeweils eine Ziffer von 0 bis 9 formen. So wurden in grauer Vorzeit Anzeigen für elektronische Messgeräte umgesetzt.

 

Diese Röhren haben eine ganz besondere Ästhetik, die Retro-Liebhaber weltweit begeistert. Einer dieser Fans ist unser Mitglied Milad. Und so setzte er es sich eines schönen Tages zum Ziel, seine Wohnung mit einer formvollendeten Nixie-Zeitanzeige zu verschönern. Nixie-Röhren sind nicht ganz billig, aber übers Internet beziehbar, wenn man sich mit den späten Exemplaren aus sowjetischer Produktion zufrieden gibt. Das Gehäuse konnte Milad mit seinem 3D-Drucker herstellen. Die Ansteuerelektronik stellte allerdings eine gehörige Herausforderung dar. Doch Milad ließ sich nicht entmutigen und so schmückt seine Nixie-Uhr heute sein Bücherregal und die Erinnerung an die Vorstellung seiner Arbeit unsere Herzen: Das begeisterte Publikum staunte und fachsimpelte mit Milad, besser konnte unser very first ever Café FREILab kaum losgehen!