Café FREILab

Das Café FREILab ist eine regelmäßige Veranstaltung, bei der unsere Mitglieder und Sympathisant_innen ihre Projekte und Ideen vorstellen. Du bist kreativ, bastelst, reparierst, stellst her, denkst nach? Dann hast du im Café FREILab die Gelegenheit deine Leidenschaft mit der Community zu teilen.

Hier einige Berichte und Bilder bisheriger Veranstaltungen:

 

Weiß jemand, was „Wildholz“ ist? Es handelt sich um unbehandeltes, unbearbeitetes Holz, sozusagen direkt aus dem Wald – also Äste, Stämme und Zweige, denen man ihr Vorleben als Baum noch ansieht. Unser Mitglied Johannes baut aus diesem Material Möbel – edle Unikate, die er mit klassischen Fertigungsmethoden bearbeitet.

Bei einer spannenden Ausgabe des FREILab-Cafés zeigte uns Johannes bei, wie man mit dem „Pferd“ die Rinde eines Asts abschält, in welchen Stufen man ihn schleift, glättet und poliert, wie man die Oberfläche behandelt und wie man ihn schließlich mit Zapf-Techniken mit anderen Werkstücken zusammensetzen kann. Nachdem wir alle mal selbst auf dem „Pferd“ Platz genommen hatten, beneideten wir Johannes richtig um seine tägliche Arbeit – fast so bequem wie ein Schreibtischstuhl, aber deutlich spannender und handfester als eine Excel-Tabelle!