Café FREILab

Das Café FREILab ist eine regelmäßige Veranstaltung, bei der unsere Mitglieder und Sympathisant_innen ihre Projekte und Ideen vorstellen. Du bist kreativ, bastelst, reparierst, stellst her, denkst nach? Dann hast du im Café FREILab die Gelegenheit deine Leidenschaft mit der Community zu teilen.

Hier einige Berichte und Bilder bisheriger Veranstaltungen:

 

Menschen, denen der Genuss guten Kaffees wichtig ist, gibt es ja wirklich viele da draußen. Siebträgermaschine, Vollautomat oder doch der gute alte Filterkaffee, darüber wird ja meist heißblütig diskutiert. Echte Kenner hingegen wissen, dass die Röstung die Stellschraube ist, an der man drehen sollte, wenn man den mildesten Geschmack oder die schaumigste Crema hinbekommen möchte.

Da die Röstung bei Supermarkt-Kaffee mitunter eher mäßig ausfällt, hat Ulrich irgendwann beschlossen, seine Bohnen nur noch roh zu kaufen und die Röstung selbst vorzunehmen. Da kommerzielle Röstmaschinen teuer und doof sind, hat er circa 2001 begonnen, eine einfache Popcorn-Maschine umzurüsten. Diese ersten Versuche endeten stets mit schwarzbraun karbonisierten Kaffeebohnen – die Maschine machte die Kaffeebohnen einfach zu heiß.

15 Jahre später hat Ulrich einen technisch hochgerüsteten Nachfolger im Café FREILab vorgestellt: Immer noch auf Basis einer billigen Popcorn-Maschine, aber mit Mikroprozessor-gesteuerter Regelung von Temperatur und Lüftung, programmierbaren Röst-Temperaturkurven, LCD-Display, externer Kaffebohnen-Häutchen-Auffang-Vorrichtung und nach 20 min Röstzeit einem perfekt harmonisierten Röstaroma, das wir im Anschluss in flüssiger Form genießen durften. Danke Ulrich!