Gestern war das Reparaturcafé zum zweiten Mal im FREILab zu Gast. Trotz dem starken Regen haben viele Menschen mit Reparaturbedürfnissen den Weg zu uns gefunden. Die fähigen Reparatuerinnen und Reparateure waren mit Eifer und Ehrgeiz bei der Sache und gemeinsam konnte so manches Liebhaber-Stück dem Mülleimer-Tod entgehen - auch Videorekorder haben noch Freunde! Hier geht's zu den Fotos, das nächste Reparaturcafé findet am 12. September statt.