Liebe Freunde des FREILabs,

Das Café FREILab am 9.11.17 muss leider aus organisatorischen  Gründen auf den 16.11, also eine Woche nach hinten verschoben werden. Wir hoffen, dass trotzdem möglichst viele können.

Am 5. November haben wir unseren zweiten Tag der offenen Tür abgehalten. Dank Kooperation mit der VHS und passender Berichterstattung in DER SONNTAG haben viele Gäste und Interessierte die einzig sinnvolle Möglichkeit wahrgenommen, solch einen verregneten Nachmittag zu verbringen: Ein Besuch beim Tag der offenen Tür im FREILab!

Danke vor allem an alle Helfer_innen, die unsere Gäste begrüßt, begleitet, informiert und bespaßt haben. Danke auch an alle, die vorbeigekommen sind, es hat uns Freude bereitet, unsere Werkstatt zu zeigen und mit euch Boote zu basteln und den 3D-Drucker zum Glühen zu bringen.

Hier geht's zu den Fotos...

Das FREILab  lädt am 5. November 2017 ab 11 Uhr zum Tag der offenen Tür in die Ensisheimer Str.4  (Hinterhof) ein!

Hier kann Freiburgs Offene Werkstatt besichtigt und von 3D-Druckern über Textil-Arbeitsplätze bis hin zu einer professionell ausgestatteten Holzwerkstatt allerhand Erstaunliches entdeckt werden.

Neben einer Führung durch die Räume der Mitmach-Werkstatt wird es für große und kleine Besucher die Möglichkeit geben, ein kleines Segelboot in unserer Werkstatt zu bauen oder ein einzigartiges Souvenir an unserem 3D-Drucker zu drucken.

 Der Eintritt ist frei, wir freuen uns auf euch!

Hier ein paar Impressionen von unserem letzten Tag der offenen Tür im vergangenen Sommer.

Wie schon auf dem Zukunftsworkshop angekündigt, gibt es endlich neue FREILab Shirts! Diese können über https://shop.spreadshirt.de/freilab/ bezogen werden. Es handelt sich hierbei um einen gemeinnützigen Shop, der weder eine Provision, noch einen Preis auf das Design erhebt. Ihr bezahlt also nur den Preis des Händlers, direkt an den Händler. Damit gelten auch dessen AGBs. Bitte weiterlesen...

Der Shop wird aus technischen Gründen einige Tage nicht erreichbar sein!

Für das kommende FREILab Café am 05.10. werden wir einige der bereits in der Werkstatt umgesetzten Projekte vorstellen. Hierzu darf jeder das Projekt selber, oder ein Foto mitbringen, um in ca. 5 Minuten den anderen sein Projekt vorzustellen. Bilder können auch vorab an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! geschickt werden, um in eine Präsentation aufgenommen zu werden. Also fotografiert was das Zeug hält!

Wir haben die 100 Mitglieder geknackt! Das eröffnet uns neue finanzielle Chancen, stellt uns aber auch vor die Aufgabe, unsere Ausstattung so zu optimieren, dass auch bei intensiver Nutzung ein für möglichst viele attraktives Ausstattungsangebot besteht.

Die Speisepilzworkshops am 10. & 11. September stießen auf reges Interesse und waren schnell ausgebucht. Die Biologin Lucia Zaquini von den Gartenpaten vermittelte theoretische Grundlagen und praktische Schritte für die eigene Pilzzucht - hier gibt es Impressionen!

Unterkategorien