Die Stiftungsgemeinschaft anstiftung & ertomis ist eine gemeinnützige GmbH, die insbesondere offene Werkstätten, Reparatur-Initiativen und Gemeinschaftsgärten fördert. Sie stand uns schon mehrfach mit Rat und Tat zur Seite und unterstützt insbesondere die Anschaffung unseres Eigenbau-Lasercutters mit einer großzügigen Zuwendung.

Die Volkshochschule Freiburg versteht sich – insbesondere in der Vernetzung mit bürgerschaftlichen Initiativen und Gruppen (wie dem FREILab Freiburg e.V.) sowie im Verbund mit öffentlichen und privaten (Bildungs-) Einrichtungen – als Forum der Begegnung und Auseinandersetzung für die Bevölkerung der "lernenden Stadt". Sie arbeitet unabhängig von Gruppeninteressen, ist überparteilich, überkonfessionell und bietet ein breitgefächertes, kritisch-reflektiertes Angebot an Information, Bildungsberatung, Qualifikation, Selbsterfahrung und Kommunikation für Menschen aller sozialen Schichten, Kulturen und Altersgruppen, was der sozialintegrativen Gesamtentwicklung Freiburgs zugute kommt.

http://vhs-freiburg.de/

Besonders ins Herz geschlossen haben wir natürlich die Mädels vom Pausenraum! In ihrem wunderschönen Café in Zähringen durften wir unsere Orgatreffen abhalten, bevor wir unsere eigenen Räume hatten. Dazu wurden wir auch noch mit den allerbesten, selbstgemachten Kuchen verwöhnt, die man sich vorstellen kann. Schaut mal bei ihnen vorbei, schöner kann eine Pause nicht sein! 

www.pausenraum-freiburg.de

Unser herzlicher Dank gilt dem "Grünhof e.V. - Verein für gesellschaftliche Innovation", dessen Team uns mit Rat und Tat zur Seite steht und in dessen Räumlichkeiten unser Verein gegründet wurde! In der Freiburger Gründerszene natürlich bestens bekannt und geachtet, ist der Grünhof ein toller Anlaufpunkt für Gründer und Innovatoren.

gruenhof.org  

Der Verbund ist ein Zusammenschluss von Projekten und Initiativen, die Offene Werkstätten für Handwerk, Kunst, Reparatur, Re- und Upcycling, Prototyping und andere Aktivitäten betreiben. Offene Werkstätten stehen eng in Kontakt mit ihrem jeweiligen Umfeld – mal als Teil, mal als Kontrast. Der Verbund versteht sich als Plattform von offenen Infrastruktur-Projekten, die zum Mitmachen und Ausprobieren einladen sowie Selbstorganisation und Eigenarbeit fördern.

http://www.offene-werkstaetten.org/

Die Jungs vom Chaos Computer Club Freiburg e.V. haben uns aus der Patsche geholfen als wir die Terminplanung für die Räume unseres Orga-Treffens vermasselt haben und stehen uns auch sonst immer mit vielen praktischen Tipps und Erfahrungswerten zur Seite. Ein herzliches Dankeschön an das ganze Team! Eure Elektronik-Werkstatt und das Freifunk-Projekt sind einfach spitze! 

www.cccfr.de

Der gemeinnützige Verein Solare Zukunft e.V. hat sich zum Ziel gesetzt, Menschen für einen nachhaltigen, verantwortungsvollen Umgang mit Energie und Ressourcen zu sensibilisieren. Unser Stand auf der GETEC-Messe war nur durch ihre Hilfe möglich und die tollen, Fahrrad-getriebenen Generatoren, die unseren 3D Drucker betrieben hatten, sind nur ein Beispiel der tollen Ideen, die dieser engagierte Verein umsetzt! Herzlichen Dank, wir hatten viel Spaß mit Euch und freuen uns auf weitere gemeinsame Aktionen!

www.solarezukunft.org