Elektrotechnik, Kursangebote

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ich gehöre zu den Gründungsmitglieder des FREIlab Freiburg e.V. und bin seit der Gründung im Februar 2016 im Vorstand tätig. Mit hoffentlich bald vorhandenem Raum liegen meine Interessen vor allem im Bereich der Elektrotechnik und der Koordination von Kursangeboten des FREIlab. Besonders für meine Dozententätigkeit an der Uni in Freiburg erhoffe ich mir hier Synergien. 

Ich habe Hydrologie an der Uni in Freiburg studiert und bin heute Doktorand am Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Zusätzlich arbeite ich an der Uni in Freiburg als Dozent für Python und GIS Anwendungen. Neben all der hydrologischen und fernerkundlichen Arbeit liegt einer meiner Interessenschwerpunkte auf der Umweltmesstechnik. Vor allem der Einsatz von open source Lösungen, wie dem Arduino oder Raspberry Pi in einem hydrologischem Versuchsaufbau finde ich sehr interessant. Im Rahmen meiner Masterarbeit "A custom sensor network approach for detecting hydrological connectivity by soil moisture pattern" habe ich einen Bodenfeuchte-Sensor sowie Datenlogger selber entworfen und produziert und anschließend mit einem kommerziellen System verglichen. Was ich dabei so herausgefunden habe und wie ich die Bedeutung von open source für das wissenschaftliche Arbeiten im allgemeinen sehe habe ich auch auf einem FREIlab-Café (zum Beitrag: Mit DIY Messgeräten zum Masterabschluss) vorstellen dürfen.