Am Wochenende vom 4. und 5 März 2017 war es endlich soweit. Zahlreiche, man muss fast sagen massenweise, fleißige Helfer_innen haben unsere Räumlichkeiten in der Ensisheimer Str. umgebaut.

Die Ersten konnten es kaum erwarten und standen Samstag bereits um 7:00 Uhr im FREILab um endlich mit dem Umbau beginnen zu können. Nach einer kurzen Orientierungsphase wurde direkt in der zukünftigen Holzwerkstatt begonnen. Noch bevor die nächsten Helfer_innen dann zum offiziellen Startschuss um 9:00 dann eintrudelten präsentierten Marcus und Andi unsere Holzwerkstatt schon mit neu verlegtem Boden. 

Nach einem kurzen Frühstück wurde sich aufgeteilt und richtig begonnen. An drei Fronten wurde durch Neuverlegen der Elektrik, Einlegen eines Bodens in die gemischte Werkstatt und Aufbau der Wandverschalung in der Holzwerkstatt die Büroatmosphäre langsam aber sicher aus der Ensisheimer Str. verbannt. In wechselnder Besetzung war bereits am Abend der Boden und die Verschalung fertiggestellt und warteten auf den Anstrich, der dann am Sonntag folgen sollte. Als am Abend dann unser gemeinsames, inoffizielles Eröffnungs-Bier anstand, war von Büroatmosphäre nichts mehr zu spüren und wir konnten das wohlverdiente Erfrischungsgetränk bei Baustellen/Werkstatt Optik genießen. Sogar eine komplette Werkbank, ganz in bester FREILab Manier - Marke Eigenbau und aus Resten - war bereits Sonntag Vormittag einsatzbereit. Zu bewundern ist das gute Stück auf dem Bild oben. Nach nur einem Wochenende sind die gröbsten Umbauarbeiten erledigt und das FREILab bereit für die Einrichtung. Das fleißige, kompetente und hilfsbereite Bild das wir vergangenes Wochenende von uns gezeichnet haben lässt uns hoffnugs- und erwartungsvoll in die Zukunft des FREILab blicken.

zur Bildergalerie...